Zwischendeckenbrand in Verwang fordert 11 Feuerwehren

Am Donnerstag den 18.Februar wurden wir um 01:39Uhr zu einen Zwischendeckenbrand in die Ortschaft Verwang alarmiert. Beim Eintreffen unserer Wehr schlugen die Flammen bereits aus der Dachkonstruktion eines Anbaus. Am Einsatzort bekamen wir die Information, dass noch ein Hausbewohner vermisst wird. Unser Atemschutztrupp machte sich unmittelbar auf die Suche nach der vermissten Person. Glücklicherweise konnte nach kurzer Suche Entwarnung gegeben werden, da der Bewohner bereits außerhalb des Hauses in Sicherheit war.

Am Brandherd wurde unter schwerem Atemschutz die Dachhaut geöffnet. Durch das schnelle eingreifen der Feuerwehren konnte ein Übergreifen der Flammen auf den Dachstuhl verhindert werden. Um 04:26Uhr meldeten wir uns wieder einsatzbereit.

Alarmart: Brand Wohnhaus
Einsatzort: Verwang
Alarmstufe: 2
Einsatzbeginn: 01:39
Einsatzende: 04:26
Fahrzeuge und Mannschaft: TLF-A, LFB-A, KDO mit 14 Mann
Weitere Feuerwehren: FF Ackersberg, FF Aigen, FF Baumgarting, FF Gampern, FF Pichl, FF Puchkirchen, FF Redl, FF Vöcklamarkt, FF Wegleiten, BTF Brauerei Zipf

Dieser Beitrag wurde unter 2021, Aktuelles, Einsätze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.