Auffahrunfall in der Bahnhofstraße

Am Donnerstag den 29.Oktober wurden wir um 10:19Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Bahnhofstraße alarmiert. Dort ereignete sich ein Auffahrunfall, dadurch ist Kühlflüssigkeit ausgelaufen. Mitarbeiter einer neben der Unfallstelle gelegenen Kfz-Werkstatt eines Feuerwehrkameraden, hatten die Kühlflüssigkeit bereits gebunden. Wir stellten ein Warnschild auf und somit konnten wir bereits um 10:31Uhr den Einsatz wieder beenden.

Alarmart: Verkehrsunfall Aufräumarbeiten
Einsatzort: Bahnhofstraße
Alarmstufe: 1
Einsatzbeginn: 10:19
Einsatzende: 10:31
Fahrzeuge und Mannschaft: TLF-A mit 8 Mann

Dieser Beitrag wurde unter 2020, Aktuelles, Einsätze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.