Traktor setzte Landwirtschaftliches Objekt in Brand

Am Mittwoch den 05.September wurde die FFNKV in den frühen Morgenstunden zur Unterstützung bei einem Brand eines landwirtschaftlichen Objekts nach Frankenburg alarmiert. Ein in einer Garage abgestellter Traktor fing Feuer. Der Besitzer wollte noch einen weiteren Traktor der in der Garage stand retten, allerdings scheiterten alle Rettungsversuche. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren des Pflichtbereichs Frankenburg konnte ein Übergreifen der Flammen auf die Stallungen, das Wohnhaus und einer weiteren Wohnung verhindert werden. Eine Maschinenhalle wurde in Mitleidenschaft gezogen, allerdings vielen keine weiteren Maschinen den Flammen zum Opfer. Nachdem von der Einsatzleitung das OK zum Abrücken kam, konnten wir um 05:36Uhr unseren Einsatz beenden. Insgesamt standen 14 Feuerwehren mit ca. 300 Mann im Einsatz.

-

Alarmart: Brand Landwirtschaftliches Objekt
Einsatzort: Frankenburg, Mayrhof
Alarmstufe: 3
Einsatzbeginn: 03:59
Einsatzende: 05:36
Fahrzeuge und Mannschaft: LFB-A, TLF-A mit 17 Mann

Weitere Feuerwehren: FF Ackersberg, FF Badstuben, FF Frankenburg, FF Frankenmarkt, FF Hörgersteig, FF Raitenberg, FF Pehigen, FF Redl, FF Redleiten, FF Riegl, FF Schlagen, FF Steining, FF Vöcklamarkt

-

Dieser Beitrag wurde unter 2018, Aktuelles, Einsätze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.