Kind klemmte sich kleinen Zehe ein – aus misslicher Lage befreit

Am Montag den 13.August wurde der Pflichtbereich Neukirchen zu einer Personenrettung alarmiert. In einem Freizeitpark in Neukirchen hatte sich ein Kind den kleinen Zehe so unglücklich eingeklemmt das man den Zehe nicht mehr ohne fremde Hilfe herausbekam. Mit Hilfe der Feuerwehr wurde dem Kind geholfen sich aus der misslichen Lage zu befreien. Anschließend wurde das Kind durch den Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Nach rund 50 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

-

Alarmart: Personenrettung
Einsatzort: Kirchenplatz 5
Alarmstufe: 1
Einsatzbeginn: 17:32
Einsatzende: 18:20

Fahrzeuge und Mannschaft: LFB-A, KDO mit 16 Mann

Weitere Feuerwehren: FF Ackersberg, FF Wegleiten, BTF Brauerei Zipf

-

Dieser Beitrag wurde unter 2018, Aktuelles, Einsätze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.